Sprachen

Karen van den Berg

Zurück

 

Karen van den BergKaren van den Berg, Prof. Dr. (geb. 1963), ist seit 2003 Inhaberin des Lehrstuhls für Kulturmanagement und inszenatorische Praxis an der Zeppelin University Friedrichshafen. Sie studierte Kunstwissenschaft, Klassische Archäologie und Nordische Philologie in Saarbrücken und Basel (1995 Promotion in Basel)l; seit 1988 als freie  Ausstellungskuratorin tätig: Realisierung von zahlreichen Ausstellungsprojekten in öffentlichen Räumen und in Kunstinstitutionen (zuletzt mit der Ausstellungsreihe „Politics of Research“ 2007 und „Pari Mutuel“ Page/Hertzsch im Flughafen Berlin Tempelhof  2008).

Von 1993-2003 Dozentin für Kunstwissenschaft im Studium fundamentale der Privaten Universität Witten/Herdecke, 1994-1996 Wissenschaftliche Assistentin und 1999-2003 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin ebendort. Forschungsschwerpunkte: Theorie des Inszenierens und Ausstellens; Kunst und Emotionen (insbesondere Kitsch und Schmerz); Kunst und Öffentlichkeit; Kunstvermittlung und Politik des Zeigens, Rollenmodelle künstlerischen Handelns; Altern und künstlerische Alterswerke.

Der Schwerpunkt der Forschungsarbeit liegt in der Entwicklung einer Kulturmanagementlehre, die sich als handlungsbezogene Kunst- und Kulturtheorie versteht. Zentral ist dabei die Frage, wie künstlerische Praxis sich in gesellschaftlichen Zusammenhängen denken und realisieren lässt und welchen Beitrag sie zu kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen leisten kann. Hierbei spielt neben der Beschreibung des sich wandelnden Selbstverständnisses der Kunstproduktion im gesellschaftlichen Kontext die Untersuchung der Funktionsweise von Kulturinstitutionen eine entscheidende Rolle. Kunstvermittlung und Inszenierung werden dabei als primäre Formen der Interpretation und kulturellen Produktion neu gefasst und nicht länger als sekundäre, nachgeordnete Dienstleistung beschrieben. Anders gesagt: Kulturmanagement stellt nicht allein den Rahmen für ohnehin vorliegende Kulturerzeugnisse her, sondern produziert zugleich selbst "Kultur".

Buchpublikationen u.a. zu Matthias Grünewald, Richard Serra und Erinnerungsstrategien in der Gegenwartskunst.

Kontakt

vandenberg (at) mapping-museum-experience.com